TipFlash-Modul     SU25


    Handbuch
    Kabelbaumplan
    Anschlußplan

Das TipFlash-Modul wird u.a. bei Langstreckenrennen zur automatischen Betätigung der Lichthupe bei Überrundungsvorgängen verwendet. Mit kurzem Drücken der Lenk­radtaste ''Flash'' (FBI) blinkt das Fernlicht dreimal kurz auf. Der Schalter ''HighBeam'' (HBI) schaltet das Fernlicht an oder aus. Die Flashfunktion arbeitet unabhängig vom Fernlicht in beiden Stufen. Das Modul ist kurzschlußfest und enthält eine interne Über­stromabsicherung und Anlaufstromanhebung (Filamentanhebung).

Bei Auslösen der Überstrom- / Kurzschlußsicherung kann das Modul nach Be­seitigung der Fehlerursache durch Betätigen der Flash-Taste oder durch Aus- und Wieder­einschalten des Fernlichtschalter reaktiviert werden.

Das TipFlash-Modul kann sowohl mit konventionellen Fernlichtscheinwerfern, als auch mit LED- und Xenon-Scheinwerfern verwendet werden. Je nach Variante ist die Blink­anzahl werksseitig auf 3-mal fest voreingestellt oder durch den Anwender programmierbar.


SU25-A

  TipFlash-Modul SU25-A

SU25-L

  TipFlash-Modul SU25-L

SU25-L

  TipFlash-Modul SU25-L

Kabelsatz

  Standardkabelbaum fürTipFlash-Modul

ASL Modulstecker

  ASL-Stecker mit Anschlußleitungen fürTipFlash-Modul

www.Aamgard.de / Elektronik + Steuergeräte / Elektronikmodule / TipFlash

© Aamgard   171106